Startseite  |   Kontakt  |   Impressum

Gold für Deutschlands Zimmerer

Nationalmannschaft wurde zum vierten Mal Europameister

Zimmerer holen den Europameister Titel


Gold in der Einzelwertung für Alexander Bruns aus Bad Dürkheim
Bronze in der Einzelwertung für Lukas Nafz aus Horb in Baden-Württemberg

Die Zimmerer-Nationalmannschaft bleibt die beste Mannschaft Europas. Bei der Timber Construction European Championships 2018 in Luxemburg bekam der 21jährige Alexander Bruns aus Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz die Goldmedaille in der Einzelwertung, Teamkollege Lukas Nafz (20) aus Horb in Baden-Württemberg holte Bronze. Damit wurde das dreiköpfige deutsche Team, zu dem noch der 22jährige Marcel Renz aus Pfullingen in Baden-Württemberg gehört, auch in der Mannschaftswertung Europameister. Die Zimmerer-Nationalmannschaft war als Titelverteidiger angetreten und konnte mit dem vierten Gold seit 2012 die Erfolgsgeschichte nach einem mehr als spannenden Wettbewerb fortschreiben. In der Einzelwertung ging Silber an Rafael Bieler aus der Schweiz. In der Mannschaftswertung folgt auf Deutschland Frankreich, die Schweiz ist auf dem dritten Platz.

Technische Beratung vom Bundesministerium für Wirtschaft
Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.