Kontakt

HOLZBAU
BADEN-WÜRTTEMBERG


Hellmuth-Hirth-Straße 7
73760 Ostfildern

Tel.: 0711 23 996-50
Fax: 0711 23 996-60
info@holzbau-online.de

E-MAIL
ANFAHRT 

Mitgliederbereich
© Foto: Bongkarn Thanyaki, pexels

Online Seminare

Seminare in bewährter Qualität, bequem bei Ihnen vor Ort

In Zeiten von Corona können unsere Seminare nicht wie gewohnt als Präsenzseminar stattfinden. Daher bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit, sich komfortabel vor dem eigenen Rechner fortzubilden. 

 Unsere komplette Seminarbroschüre können Sie online hier ansehen.

Online-Seminar Auswahl:

03.02.21: Modul 1: BWA und teilfertige Leistungen im Holzbau

(Frei-)Zeit ist eines der höchsten Güter und das Unternehmen selbst das größte Kapital der Zimmerer- und Holzbauunternehmer/innen. Der Bedarf und auch die Notwendigkeit für eine optimale betriebswirtschaftliche und organisatorische Beratung wächst daher stetig.

In vielen Unternehmen sind die Voraussetzungen hierfür jedoch noch nicht vorhanden. Die BWA ist oftmals nicht aussagefähig, da die Teilfertigen Leistungen überhaupt nicht oder falsch bewertet werden.

Die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Fragen im Holzbau werden meistens nicht beantwortet: Stimmen meine Stunden- und Zuschlagssätze? Wie hoch ist die Produktivität meiner Mitarbeiter/innen? Was kann mein Unternehmen maximal erwirtschaften? Stimmt meine Vor- und Nachkalkulation? Wie kann ich ein gutes aber einfach zu verstehendes Controlling einführen?

Modul I: Qualitäts-BWA und Teilfertige Leistungen im Holzbau

  • Risikomanagement: Was sind die größten Schwachstellen im Holzbau
  • Aufbau und Merkmale einer Qualitäts-Bilanz im Holzbau
  • Aufbau und Merkmale einer Qualitäts-BWA im Holzbau
  • Bewertung von Teilfertigen Leistungen im Holzbau
  • Vorstellung eines Tools zur Bewertung von Teilfertigen Leistungen

Weitere Online-Seminare zum Thema ‘Betriebswirtschaft im Holzbau auf den Punkt’ gebracht:
Modul 2, 04. Februar 2021, 15:00 bis 17:00 Uhr, Kalkulation und Stundenverrechnungssätze
Modul 3: 05. Februar 2021, 09:00 bis 11:00 Uhr, Unternehmensplanung im Holzbau

Lückel und Partner hat speziell für den Holzbau ein Beratungskonzept entwickelt.

Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess und ein aktives Controlling sind die Basis für nachhaltigen Erfolg und optimale Abläufe.

Termin: 03.02.21, 15:00 - 17:00 Uhr
Gebühr: 145,00 € zzgl. MwSt (95,00 € für Innungsmitglieder des Zimmerer Verbandes BW)

Gesamtpreis bei Buchung der Module 1-3 
395,00 € zzgl. MwSt.
240,00 € zzgl. MwSt. für Innungsmitglieder des Zimmerer Verbandes BW

 Zur Anmeldung

04.02.21: Modul 2: Kalkulation und Stundenverrechnungssätze

(Frei-)Zeit ist eines der höchsten Güter und das Unternehmen selbst das größte Kapital der Zimmerer- und Holzbauunternehmer/innen. Der Bedarf und auch die Notwendigkeit für eine optimale betriebswirtschaftliche und organisatorische Beratung wächst daher stetig.

In vielen Unternehmen sind die Voraussetzungen hierfür jedoch noch nicht vorhanden. Die BWA ist oftmals nicht aussagefähig, da die Teilfertigen Leistungen überhaupt nicht oder falsch bewertet werden.

Die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Fragen im Holzbau werden meistens nicht beantwortet: Stimmen meine Stunden- und Zuschlagssätze? Wie hoch ist die Produktivität meiner Mitarbeiter/innen? Was kann mein Unternehmen maximal erwirtschaften? Stimmt meine Vor- und Nachkalkulation? Wie kann ich ein gutes aber einfach zu verstehendes Controlling einführen?

Modul 2: Kalkulation und Stundenverrechnungssätze im Holzbau

  • Zusammenfassung Qualitäts-BWA und Teilfertige Leistungen
  • Produktivität: Eine der wichtigsten Kennzahlen im Holzbau
  • Ableitung der Produktivität Ihrer Mitarbeiter/innen aus der BWA
  • Stundenverrechnungssatz und Zuschläge im Holzbau
  • Fehler und Risiken bei der Vor- und Nachkalkulation im Holzbau

Weitere Online-Seminare zum Thema ‘Betriebswirtschaft im Holzbau auf den Punkt’ gebracht:
Modul 1, 03. Februar 2021, 15:00 bis 17:00 Uhr, BWA und Teilfertige Leistungen
Modul 3: 05. Februar 2021, 09:00 bis 11:00 Uhr, Unternehmensplanung im Holzbau

Lückel und Partner hat speziell für den Holzbau ein Beratungskonzept entwickelt.

Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess und ein aktives Controlling sind die Basis für nachhaltigen Erfolg und optimale Abläufe.

Termin: 04.02.21, 15:00 - 17:00 Uhr
Gebühr: 145,00 € zzgl. MwSt (95,00 € für Innungsmitglieder des Zimmerer Verbandes BW)

Gesamtpreis bei Buchung der Module 1-3 
395,00 € zzgl. MwSt.
240,00 € zzgl. MwSt. für Innungsmitglieder des Zimmerer Verbandes BW

 Zur Anmeldung

 

05.02.21: Modul 3: Unternehmensplanung im Holzbau

(Frei-)Zeit ist eines der höchsten Güter und das Unternehmen selbst das größte Kapital der Zimmerer- und Holzbauunternehmer/innen. Der Bedarf und auch die Notwendigkeit für eine optimale betriebswirtschaftliche und organisatorische Beratung wächst daher stetig.

In vielen Unternehmen sind die Voraussetzungen hierfür jedoch noch nicht vorhanden. Die BWA ist oftmals nicht aussagefähig, da die Teilfertigen Leistungen überhaupt nicht oder falsch bewertet werden.

Die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Fragen im Holzbau werden meistens nicht beantwortet: Stimmen meine Stunden- und Zuschlagssätze? Wie hoch ist die Produktivität meiner Mitarbeiter/innen? Was kann mein Unternehmen maximal erwirtschaften? Stimmt meine Vor- und Nachkalkulation? Wie kann ich ein gutes aber einfach zu verstehendes Controlling einführen?

Modul 3: Unternehmensplanung im Holzbau

  • Risikomanagement: Was sind die größten Schwachstellen im Holzbau
  • Wie kann ein wirksames Controlling-System eingeführt werden
  • Planung von Stundensätze, Zuschlägen und Produktivität
  • Ertragsplanung und Qualitäts- BWA mit Soll – ist Vergleich
  • Finanz- und Investitionsplanung
  • Liquiditätsengpässe vermeiden – Liquidität planen
  • Tool Liquiditätsplanung

Weitere Online-Seminare zum Thema ‘Betriebswirtschaft im Holzbau auf den Punkt’ gebracht:
Modul 1, 03. Februar 2021, 15:00 bis 17:00 Uhr, BWA und Teilfertige Leistungen
Modul 2: 04. Februar 2021, 15:00 bis 17:00 Uhr, Kalkulation und Stundenverrechnungssätze

Lückel und Partner hat speziell für den Holzbau ein Beratungskonzept entwickelt.

Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess und ein aktives Controlling sind die Basis für nachhaltigen Erfolg und optimale Abläufe.

Termin: 05.02.21, 09:00 - 11:00 Uhr
Gebühr: 145,00 € zzgl. MwSt (95,00 € für Innungsmitglieder des Zimmerer Verbandes BW)

Gesamtpreis bei Buchung der Module 1-3 
395,00 € zzgl. MwSt.
240,00 € zzgl. MwSt. für Innungsmitglieder des Zimmerer Verbandes BW

 Zur Anmeldung

 

 

24.02.21: Verkaufskompetenz im mittelständischen Handwerk

Wie Sie den Kunden zielsicher zur Auftragsentscheidung führen
Noch sind Ihre Auftragsbücher voll. Die Rahmenbedingungen für das Handwerk haben sich jedoch 2020 verändert. In Folge stellen wir ein verändertes Kundenverhalten fest, die öffentliche Hand muss im kommenden Jahr sparen, Bau- und Sanierungsvorhaben werden aufgeschoben.

Wie können Sie diesen Veränderungen begegnen, dass Sie auch in 2021 Ihre Auftragsbücher füllen können und die Nase gegenüber Ihren Wettbewerbern vorne haben? Antworten darauf bekommen Sie in diesem Seminar, gehalten von Ralph Guttenberger, dem Verkaufsexperten für das mittelständische Handwerk.

Sie erfahren, wie Sie mit weniger Anfragen mehr Aufträge gewinnen, wie Sie Ihre Kunden gezielt zu seiner positiven Entscheidung führen. Sie lernen, den jeweiligen Kernpunkt des Interesses herausarbeiten, finden die richtigen Ansatzpunkte, um den Auftrag zu erhalten. So erzeugen Sie Kaufsog anstelle von Verkaufsdruck.

Termin und Anmeldung:
 24. Februar 2021, Online-Seminar von 09:00 bis 13:00 Uhr

Gebühr:
145,00 € zzgl. MwSt.
95,00 € zzgl. MwSt. für Innungsmitglieder des Baden-Württ. Zimmererverbandes 
Für DachKomplett-Mitglieder ist das Seminar kostenfrei!

 

Bei Fragen wenden Sie sich an Heinz Schrieder, der Ihnen gerne weiterhilft: Tel: 0711 23996-62