Startseite  |   Kontakt  |   Impressum
Magazin - Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes Baden-Württemberg
Zurück zur Übersicht


Aktuell: Oktober 2018

Microliving, die neue Art zu wohnen!?

Vorträge und Diskussionsrunde im FORUM HOLZBAU

Expertenrund diskutiert im FORUM HOLZBAU
Bild: proHolz (v.l.n.r.: T. Schäfer, J. Schlosser, T. Harlander, C. Jost, J. Frick, B. Thomé)


Expertenrunde diskutiert im Forum Holzbau die Zukunftsfähigkeit neuer Wohnkonzepte und die Zusammenhänge von Architektur und Wohnsoziologie – Prof. Dr. Tilman Harlander sieht im Immobilienboom Gefahr für weitere Spaltung der Gesellschaft.

Wie es dazu kommt und welche Ansätze es gibt, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, zeigten Professor Harlander und Architekt Wolfgang Schwarz, Stuttgart, am 24. Oktober 2018 im Forum Holzbau in Ostfildern. Ihre Vorträge bildeten den Auftakt der von Holzbau-Baden-Württemberg und proHolzBW organisierten Fachveranstaltung zum Thema „Microliving - smart, innovativ, urban wohnen“. Im Anschluss diskutierten die Referenten in erweiterter Expertenrunde mit Josef Schlosser, Präsident Holzbau Baden-Württemberg und Gründer der Holzbau SCHLOSSER GmbH, Jagstzell, Dr. rer. nat. Jürgen Frick, Beiratsmitglied Smart Home & Living Baden-Württemberg e.V., Bernhard Thomé, TechTinyHouse GbR, Stuttgart-Plieningen, sowie den 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den Bereichen Architektur, Holzbau und Wohnungswirtschaft wie verschiedene Microliving-Konzepte zur Lösung der sozialpolitisch dringenden Frage nach bezahlbarem Wohnraum beitragen können.